Sat-1-Mitarbeiter kämpfen weiter – Protestaktion trotz laufendem Sendebetrieb

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Wie heute bekannt wurde, werden Sat 1, Pro Sieben und Kabel Eins ab Juni 2009 in München unter einem Dach zusammenarbeiten.

Über die Protestaktion letzte Woche von den Sat-1-Mitarbeitern berichtete DIGITAL FERNSEHEN bereits. Auch nach der heutigen Verkündung der Maßnahmen für eine „bessere Aufstellung aller Unternehmensbereiche in Deutschland“ wie Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der Pro Sieben Sat 1 Media AG mitteilt, geben die betroffenen Mitarbeiter nicht auf.

Trotz laufenden Sendebetriebs haben heute fünf vor zwölf wieder viele Mitarbeiter der Pro Sieben Sat 1 Media AG am Standort Berlin vor Ihrem Sender gegen einen Umzug von Sat 1 und weiteren Pro-Sieben-Sat-1-Töchtern nach München und für deren Verbleib in Berlin demonstriert. Unter dem Motto „Sat 1 ist Berlin“ formierten Sie sich zu einem Herz.

Die Aktion soll die Verbundenheit der Kollegen zu ihrem Standort bestärken, wie der Betriebsrat heute mitteilte. Nach Angaben des Vorstandes der Pro Sieben Sat 1 Media AG sollen 350 Stellen nach München verlagert werden, 225 Stellen sollen abgebaut werden und nur 450 Stellen sollen am Standort Berlin bleiben. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum