Sat.1 offiziell als TV-Partner von Sauerland Event bestätigt

6
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Anfang der Woche berichteten wir bereits darüber, dass Gerüchten zufolge Sat.1 die ARD als Partner von Sauerland Event ablösen soll. Nun bestätigen Sat.1 und der Sauerland-Boxstall die Nachricht.

Anzeige

Als neuer TV-Partner des Boxstall Sauerland übernimmt ab sofort Sat.1. Somit haben sich die Gerüchte um den neuen Abnehmer im Privatfernsehen bestätigt.

Ab 2015 wird „Ran Boxen“ die Kämpfe der deutschen Weltmeister Arthur Abraham und Jürgen Brähmer live übertragen. Der Vertrag sieht außerdem vor, die Kämpfe weiterer internationaler Boxstars wie Mikkel Kesseler und von Nachwuchsboxern wie Jack Culcay, die ebenfalls aus dem Sauerland-Boxstall stammen, zu übertragen. Zeljko Karajica, Geschäftsführung ProSiebenSat.1 TV Deutschland
GmbH: sagte „Wir werden mit dem Sauerland-Boxstall, Felix Sturm und SES-Boxing hochkarätige Kämpfe veranstalten, die Maßstäbe setzen werden.“
 
Trotz geringerer Einkünfte, der Privatsender zahlt nur halb so viel wie die ARD, ist Promoter Kalle Sauerland froh in Sat.1 einen neuen TV-Partner gefunden zu haben. „Mit Sat.1 wollen wir in Zukunft neue Wege gehen und dem Publikum tolle und spannende Boxabende präsentieren.“ Doch auch die ARD will in Zukunft weiterhin Boxkämpfe übertragen. Das Erste wird trotz Kündigung des Vertrags mit dem Sauerland Boxstall Einzelkämpfe zeigen und dafür jeweils die Rechte einkaufen. [sp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Sat.1 offiziell als TV-Partner von Sauerland Event bestätigt Schon wieder ein Boxsender der die Werbug mit Live Sport unterbricht. Boxen wird immer unattraktiver.
  2. AW: Sat.1 offiziell als TV-Partner von Sauerland Event bestätigt Ne, der enttäuschte Zuschauer. Die ellenlangen Vorberichte bei den Klitschko-Theaterstücken auf RTL oder auch die bisherigen Boxübertragungen im Rahmen von ran. Sind dermaßen überladen; hinzu kommt dann noch die Werbung. Also ich schaue mir Kämpfe -e gal wie attraktiv - in so einem Umfeld nicht länger an. Und Sky schaut mit den Händen in der Tasche nur zu. Die meinen doch tatsächlich, dass alle zwei Jahre ein Kampf mitten in der Nacht gegen PPV-Gebühr den Boxfan zu Sky treiben würde.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum