Schalker-Sieg lockt 7,05 Millionen TV-Zuschauer

14
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Übertragung des Endspiels um den Deutschen Fußball-Pokal war am Samstag die erfolgreichste TV-Sendung, verzeichnete aber eine vergleichsweise schwache Quote.

Durchschnittlich 7,05 Millionen Menschen sahen den 5:0-Sieg des Erstligisten Schalke 04 gegen den Zweiligisten MSV Duisburg in der ARD und sorgten so für einen Marktanteil von 28,2 Prozent.
 
Das gute Wetter und die im Vergleich zum Vorjahr weniger attraktive Paarung kostete viele Zuschauer. Das Finale 2010 zwischen Bayern München und Werder Bremen hatten 10,09 Millionen Fußballfans (33,2 Prozent) am Fernsehschirm verfolgt. Das Länderspiel der Frauen sahen am Samstag im ZDF 2,34 Millionen Menschen. Das entspricht einem Marktanteil von 20,7 Prozent. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. AW: Schalker-Sieg lockt 7,05 Millionen TV-Zuschauer Die meisten hatten wohl nix besseres zu tun außerdem lief ja sonst nix tolles im tv
  2. AW: Schalker-Sieg lockt 7,05 Millionen TV-Zuschauer Lag bestimmt auch am Gegner Duisburg, der nicht so die Massen anzieht. Wäre das Finale z.B. Schalke - Bremen würden vllt. auch an die 10 Millionen Zuschauer gucken.
  3. AW: Schalker-Sieg lockt 7,05 Millionen TV-Zuschauer Das due Quoten messung mist ist wird ja schon lange bemängelt weil halt vielzuwenig solcher Geräte gibt.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum