„Schmetterlinge im Bauch“ auf Italienreise

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Die in Deutschland erfolglose Sat.1-Fernsehserie „Schmetterlinge im Bauch“ soll jetzt international durchstarten.

Der Programmvertrieb der ProSiebenSat.1-Gruppe, die SevenOne International, verkaufte die Serie unter dem Titel „Cuori tra le nuvole“ (Herzen in den Wolken) an den italienischen Sender Canale 5, wie die Firma am Donnerstag mitteilte. Canale 5 gehört zur Mediaset-Gruppe.

Dort sollen alle 123 Episoden von Montag bis Freitag zu sehen sein. Die Geschichte um eine junge Frau, deren künftiger Mann sie mit ihrer besten Freundin betrügt, stieß beim deutschen TV- Publikum nicht auf Resonanz und wurde im Winter beendet.
 
„Schmetterlinge im Bauch“ ist nach Angaben von Seven One International die zweite Telenovela der ProSiebenSat.1-Gruppe, die in diesem Jahr international startet. Der ungleich erfolgreiche Vorgänger „Verliebt in Berlin“ läuft seit Anfang 2007 in Frankreich mit Marktanteilen von bis zu 52,9 Prozent.
 
Seven One International ist der internationale Programmvertrieb der ProSiebenSat.1-Gruppe. Das Unternehmen vermarktet Produktionen von Sat.1, Pro Sieben, Kabel 1 und N24 auf internationalen Märkten und tritt darüber hinaus als Dienstleister für Dritte auf. (dpa/fr)[lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum