Schweden: 24-stündiges HD-Programm gestartet

0
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Stockholm – Im schwedischen DVB-T-Netz ist der reguläre Betrieb des HD-Programms von Teracom angelaufen. Zunächst ist der Sender SVT HD am Samstag in den Mälaren-Tälern zu empfangen gewesen, weitere Gebiete werden bald folgen.

Nach Angaben des Internet-Dienstes „Broadband TV News“ sollen dann über eine Millionen Haushalte im Empfangsbereich des HD-Angebots liegen. So werden Stockholm, Västeras, Uppsala und Södertälje versorgt sein, was 27 Prozent der schwedischen TV-Haushalte abdeckt.

Der öffentlich-rechtliche Sender SVT HD sendet bereit seit Juni vergangenen Jahres über Satellit auf der Canal Digital-Plattform. Nach eigenen Angaben wird der Sender die Leichtathletik-WM aus Osaka übertragen, dazu kommt noch die BBC-Dokumentationsreihe „Planet Earth“. SVT HD sendet 24 Stunden am Tag, allerdings kein Vollprogramm: Die Sendepausen sollen laut „Broadband TV News“ mit einem Promotionsvideo gefüllt werden.
 
Nach Angaben des Internet-Portals würde Teracom nach eigenem Bekunden das Sendegebiet gern vergrößern, was aber von der Verfügbarkeit freier Übertragungskapazitäten abhängt. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum