Schweiz: Discovery sendet über IPTV

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Drei Sender sowie zusätzliche Video-on-Demand-Inhalte wird Discovery auf „Bluewin TV“ einspeisen.

Damit kann die neue IPTV-Plattform der Swisscom ihr attraktives Angebot noch erweitern. Die Programme werden in einer exklusiven Zusammenarbeit mit dem Teleclub, dem führenden Pay-TV-Veranstalter in der Schweiz, angeboten.

Zum neuen Senderangebot zählt der Informations- und Unterhaltungssender „Discovery Channel“, der mit seinem Angebot aus Real-World-Inhalten die Welt, in der wir leben, erkundet und erklärt. Dazu kommen noch die Kanäle „Animal Planet“ und „Discovery Geschichte“.
 
Zusätzlich dazu bietet Discovery Factual on Demand mehr als 100 Stunden Discovery Networks Qualitätsinhalte auf Französisch, Deutsch und Italienisch. Über den neuen Service „Teleclub on Demand“, der auf der IPTV-Plattform Bluewin TV zur Verfügung steht, können Discovery-Produktionen zu den Schwerpunktthemen Naturgeschichte, Maschinen und Motoren, Leistungen der Ingenieurskunst, Wissenschaft, Geschichte und menschliche Abenteuer abgerufen werden.

Zum Preis von 2,50 Schweizer Franken stehen die Sendungen dann jeweils 24 Stunden zur Verfügung. Das Programmangebot wird laut Discovery monatlich erneuert und bietet den Zuschauern Zugang zu einigen der beliebtesten Discovery-Sendungen, darunter „American Chopper“, „Dangerman“ und „Extreme Engineering“.
 
Wie DIGITAL FERNSEHEN heute bereits berichtete, hat Discovery auch in Großbritannien ein Vod-Angebot über das Portal von „Lovefilm“ gestartet. Damit verfolgt der Pay-TV-Sender derzeit eine starke Expansionsstrategie über die Grenzen des alten Fernsehens hinaus. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert