Schweiz: Großes Interesse an IPTV-Dienst „Bluewin TV“

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das neue IPTV-Angebot der Swisscom, „Bluewin TV“ soll bei den Schweizern großen Anklang finden.

Das im November gestartete Angebot umfasst über 100 Fernseh- und mehr als 70 Radiokanäle, über 500 Filme auf Abruf, Live-Sport und bis zu 30 Teleclub-Kanäle. Presseberichten zufolge sollen sich inzwischen 20 000 Haushalte angemeldet haben, doch nur 10 000 Installationen durchgeführt worden sein.

Wie berichtet wird, habe das große Interesse zu Lieferengpässen geführt. Die Wartezeit betrage derzeit bis zu sechs Wochen. Daher plane die Swisscom nun, noch im Januar weitere Installateure auszubilden.
Außerdem wolle die Swisscom noch in diesem Jahr auch HDTV- Dienste anbieten und habe dafür Investitionen in Höhe von 450 Millionen Euro veranschlagt. Damit soll das Netz für die Hochgeschwindigkeitstechnik VDSL ausgebaut werden. Bis 2009 soll die Hälfte der Schweizer Haushalte gleichzeitig zwei HDTV-Sender über den Telefonanschluss empfangen können.

Bluewin TV ist nicht über jeden Telefonanschluss verfügbar, da die effektiv erzielte Bandbreite abhängig von der Länge der betreffenden Anschlussleitung ist. Derzeit liegt die Abdeckung von Bluewin TV nach Angaben der Swisscom bei insgesamt rund 75 Prozent oder 2,3 Millionen Schweizer Haushalten. Rund 65 Prozent oder 2 Millionen Haushalte haben dabei derzeit Zugang zur VDSL-Technologie. Der kontinuierliche VDSL-Ausbau der Netze soll für eine steigende Abdeckung und weiter erhöhte Bandbreiten in der Schweiz sorgen. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert