Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom

1
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zürich – Im ersten Quartal dieses Jahres verzeichnet der schweizerische Kabelnetzbetreiber Cablecom einen Rückgang bei den Fernsehkunden.

Rund 1,557 Millionen Kunden bezogen Ende März ihr tägliches Unterhaltungsprogramm aus dem Netz des Unternehmens. Wie der Schweizer Tagesanzeiger berichtet, sei dies ein Rückgang von etwa 2000 Abnehmern. Die steigenden Zahlen bei den digitalen TV-Kunden hätte den Rückgang im analogen Bereich nicht auffangen können.

Inzwischen verzeichnet das Unternehmen allerdings wieder einen Zuwachs. Zurückzuführen ist das nicht zuletzt auf die eine Senkung der Preise für das digitale Fernsehen. Allerdings müssen sich Neukunden auf Wartezeiten einstellen. Rund vier bis sechs Wochen sind zu veranschlagen. Dies betrifft allerdings nur Abonnenten, die ein einfachen Empfänger, statt eines Festplattrekorders geordert hätten. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Schweiz: Kundenrückgang bei Cablecom Würde man endlich von der Zwangs-Settop-Box-Philosophie wegkommen, sähe das auch anders aus. Dazu kommen noch all die bekannten selbst gemachten Probleme und suboptimalen Dinge. So kann ich nur sagen, selber schuld!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum