Sendergruppe SBS verfügt über neues Playout-Center

8
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Ende Juni dieses Jahres hat die ProSiebenSat.1-Gruppe die europäische Senderkette SBS übernommen.

Nun verfügt das in Luxemburg ansässige Unternehmen über ein neues Playout-Center, das bereits im August seinen Betrieb in London aufgenommen hat. Errichtet wurde dieses vorrangig unter dem Aspekt, zentral gelegen zu sein und über ein digitales Medienarchiv verfügen zu können.

Automatische Betriebsabläufe sollen damit wesentlich effektiver gestaltet werden können. Dort werden sechs Kanäle mit 24/7-Vollprogramm sowie sieben Sparten-Kanäle abgewickelt.
 
Das Playout-Center ist so konzipiert, dass jederzeit Erweiterungen möglich sind. So hat sich das Unternehmen unter anderem vorbehalten wollen, die Infrastruktur auf 30 Free- und Pay-TV-Kanäle sowie 60 Library-Kanäle skalieren zu können. Die Station ist außerdem in der Lage, HD-Formate und Dolby-Signale zu verarbeiten. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Sendergruppe SBS verfügt über neues Playout-Center Früher sagte man Archiv-Sender dazu, also Sender die nur schon mehrfach gezeigte Ware, zeigen...
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum