Serienoffensive bei One – Viele Free-TV Premieren

10
79
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der ARD-Sender fährt ab September mit einigen nie zuvor im frei empfangbaren Fernsehen gelaufenen Formaten und neuen Staffeln unsterblicher Serienklassiker auf.

Am 9. September startet die Programmerweiterung mit der spanischen Familiengeschichte „Grand Hotel“ zum ersten mal im Free-TV und in der ARD-Mediathek im ONE-Channel. Kurz darauf gehen die Abenteuer der „Clique“ in den zweiten Durchgang. Am Folgetag startet die elfte Staffel des britischen Klassikers „Doctor Who“ als Free-TV-Premiere und in der Mediathek. Neue Staffeln gibt es von „Hot in Cleveland“ und „Private Eyes“ – beide Produktionen werden jedoch nicht in der Mediathek abrufbar sein.

Ab Oktober ermittelt „Agatha Christie‘s Marple“ in 23 Folgen erstmals im deutschen Free-TV und in der Mediathek. Besprochen werden die neuen Serien und anderweitige Formate allerdings auch: In der neuen Hausmarke von ONE „Seriös – Das Serienquartett“ diskutieren in jeder Folge vier andere Serien-Spezialisten die größten Volltreffer und peinlichsten Rohrkrepierer der Flimmerwelt. 
 
 
In der Pilotfolge am 27. September besteht das seriöse Quartett aus  Ralf Husmann („Stromberg“, „Merz gegen Merz“) und Annette Hess („Weissensee“, „Ku’damm 56“) sowie aus Comedian Kurt Krömer und Annie Hoffmann. In lauschiger Atmosphäre besprechen sie ihre Lieblingsserien „Der Pass“ (Sky), „Succession“ (Sky/iTunes), „Derek“ (Netflix) und „The End of the F…ing World“ (Netflix). Ebenfalls bekommen große Serien wie „Game of Thrones“, die Ralf Husmann eine Art „Lindenstraße mit Drachen“ nennt, und auch deutsche Produktionen wie „Babylon Berlin“ ihr Fett weg. [rs]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. Die Bildqualität der Mediathek ist mir zu schlecht. Insgesamt stört mich, dass die Serien nicht eindeutig nach Staffel und Folge im EPG durchnummeriert werden. Das dürfte so schwer ja nicht sein.
  2. Ich gucke über Sat mit der Dream. Der EPG dürfte also von ONE sein. Bei ZDFneo wird auch kein durchnummerierter EPG bei den Serien geliefert. Wenig Komfort für viel Geld. Die Bildqualität der Mediathek kann bei Dir nicht anders sein als bei mir. Mir reicht sie nicht.
  3. Soweit ich weiss, nutzen die Mediatheken adaptives Streaming. Von daher kann dies je nach Verbindungsqualität schon unterschiedlich sein.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum