SES-Aktionäre winken Jahresbilanz und Dividende durch

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Betzdorf, Luxemburg – Auf der heutigen Jahreshauptversammlung in Betzdorf habendie Aktionäre des Satellitenbetreibers SES den Jahresabschluss für das Jahr 2008 genehmigt.

Wie SES mitteilt, haben die Anteilseigner im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlungallen vorgelegten Resolutionen zugestimmt. Die Jahreshauptversammlung hat insbesondere den Jahresabschluss des Unternehmens für das Jahr 2008 und die vorgeschlagene Dividende von 0,66 Euro pro A-Aktie genehmigt.

Die Dividende wird an die Aktionäre und Inhaber von SES-Treuhandzertifikatenam 22. April ausgezahlt. Im Jahr 2008 erwirtschaftete SES nach eigenen Angaben überzeugende Ergebnisse und verzeichnete weitere Fortschritte bei der Schaffung von Shareholder Value mit einem Umsatzerlös von 1,6 Milliarden Euro und einem Nettogewinn von 387,7 Millionen Euro.
 
Zusätzlich konnte das Unternehmen im letzten Jahr drei Satelliten erfolgreich in Betrieb nehmen sowie den Bau von vier weiteren Satelliten in Auftrag geben. Trotz des Konjunkturrückgangs rechnet SES 2009 mit einem Anstieg der Erträge und des Vorsteuer-Gewinns EBITDA, da im Kapazitäts- und Dienstleistungsgeschäft von anhaltenden Wachstumsmöglichkeiten ausgegangen wird. Angesichts eines Auftragsüberhangs im Wert von 5,8 Milliarden Euro und einer gesicherten Finanzierung sieht sich SES auf dem Satellitenmarkt hervorragend positioniert. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum