SES ernennt zwei neue Aufsichtsratsmitglieder

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Betzdorf,Luxemburg – Bei einer außerplanmäßigen Tagung der europäischen Satellitengesellschaft SES in Betzdorf wurden Ashok Ganguly und Bob Ross zu neuen Aufsichtsräten berufen. Ferner wurden einige Änderungen in der Gesellschaftssatzung vorgenommen.

Ashok Ganguly ist derzeit Vorsitzender des indischen Outsourcing-Unternehmens Firstsource Solutions und des Verlags ABP Pvt (Ananda Bazar Patrika Group). Zudem ist er seit dem Jahr 2000 Vorstandsvorsitzender der Reserve Bank von Indien. Bob Ross agierte unter anderem als CEO (1998-2002) und Berater (2002-2004) des Satellitenbetreibers New Skies Satellites.

Bei der Tagung wurden zudem einige Veränderungen in der Gesellschaftssatzung beschlossen. Dazu gehört zum einen die Anpassung der Satzung an die Veränderungen, die im Lizenzvertrag zwischen Luxemburg und SES Astra gemacht wurden (Artikel 5). Zum anderen sollen alle Hinweise auf Aktien der Klasse C gelöscht werden.
 
Diese Aktien, die ehemals General Electric (GE) gehörten, wurden von SES zurückgekauft und auch zurückgezogen. Im Gegenzug erhielt General Electric unter anderem den AMC-23-Satellit und gründete daraufhin SAT-GE (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum