SES hält Marktführerposition bei HD-Kanälen

2
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der weltweit agierende Satelliten-Betreiber SES kann seine Position als Marktführer bei der Übertragung von Fernsehkanälen in hochauflösender Qualität behaupten, wie die jüngste Senderzählung ergab.

Wie der Satelliten-Betreiber am Mittwoch bekannt gab, vertreibt SES über seine aus 51 Satelliten bestehende Flotte weltweit derzeit mehr als 1300 Sender in hochauflösender Qualität. Damit überträgt das Unternehmen mehr HD-Kanäle als seine beiden größten Konkurrenten zusammen, hieß es in der Mitteilung. Insgesamt machen die hochauflösenden Sender mehr als ein Viertel der über 5200 von SES verbreiteten Sender aus.

Die meisten der über 1300 von der SES-Flotte übertragenen HD-Sender wurden mit 920 Kanälen in Nordamerika ausgemacht. Von diesen gehören allein 838 zum HD-Angebot von Echostar auf Ciel-2 auf der Orbitalposition 129 Grad West. In Europa verbreitet SES 297 Sender in hochauflösender Qualität und in den schnell wachsenden Märkten Asien, Lateinamerika, im Nahen Osten und Afrika sind es bereits 105.

Zudem ergab die von dem unabhängigen Dienst Lyngsat durchgeführte Senderzählung, dass SES 17 Prozent der knapp 31 000 weltweit über Satellit verbreiteten Fernsehsender überträgt. Der Anteil an den mehr als 4700 HD-Sendern wurde auf 28 Prozent beziffert. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Viele Sender gehen nur ins Kabel, da sie dort keine eigenen Transponderplätze mieten müssen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum