Sharp eröffnet neue LCD-TV Fabrik in Polen

1
35
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Torun, Polen – Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern und Vertreter der polnischen Regierung weihten das neue Werk kürzlich in Torun ein. Dort sollen zukünftig LCD-Flachbildschirme für den wachsenden europäischen Markt gefertigt werden.

Am Dienstag nahm die neue Fabrik offiziell ihren Dienst auf. Bei der Eröffnung war auch Sharp Präsident Mikio Katayama anwesend. Neben LCD Modulen werden in dem neuen Werk Aquos LCD Fenseher hergestellt. Der Bau der Fertigungsanlage nahm ein Jahr in Anspruch und kostete 44 Millionen Euro.

Ähnliche Fabriken des Herstellers finden sich in Mexiko, China, Malaysia und Japan. Neben dem eigentlichen Werk hat der japanische Konzern auch einen 177 Hektar großen Industriepark gebaut, den Sharp Crystal Park.
 
Katayama zufolge soll damit die steigende Nachfrage nach LCDs in Europa befriedigt werden. Der europäische Kontinent ist zurzeit der größte internationale Markt für Flachbildschirme. Über 40 Prozent aller Fernseher werden hier verkauft. Die Nachfrage nach LCD-Fernsehern sei in diesem Jahr laut Sharp um die Hälfte auf 27 Millionen Geräte angestiegen. Die Wahl des Standorts Polen sei auch ein Zeichen für den wachsenden osteuropäischen Markt, so Katayama. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Sharp eröffnet neue LCD-TV Fabrik in Polen In Polen herstellen, und in Deutschland Verkaufen, warum nicht
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum