Sharps LCD-Werk in Polen hat Produktion aufgenommen

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Torun, Polen – Anfänglich sollen 100 000 großformatige LCD-Module monatlich die „Sharp Manufacturing Poland“ (SMPL) für den europäischen Markt verlassen.

Damit möchte der LCD-Spezialist nach eigenen Angaben die stark wachsende Nachfrage nach Flachbildgeräten in Europa befriedigen. Aus den LCD-Modulen werden von der Sharp Electrónica Espana S.A. (SEES) in Spanien und der Loewe Opta GmbH in Deutschland LCD-Flachbildschirmfernseher endgefertigt.

Sharp hat angekündigt, die Produktionskapazität schrittweise in den nächsten Monaten auszubauen. Dies wird auch notwendig sein, rechnet Sharp doch für 2007 mit einer europäischen LCD-TV Nachfrage von 23 Millionen Geräten.
 
Darüber hinaus ist der Bau der Produktionsanlage noch nicht abgeschlossen, in einem zweiten Schritt sollen noch in diesem Jahr die Voraussetzungen für eine komplette LCD-TV-Produktionsanlage geschaffen werden.

Dafür hat Sharp nach eigenen Angaben 44 Millionen Euro in das Werk investiert und 800 Arbeitsplätze geschaffen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert