Sky erweitert Angebot seiner Online TV Box

49
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit der Eingliederung von zwei weiteren Sender-Mediatheken in seine Streaming-Box unterstreicht Sky seine Online-Pläne. Künftig stehen Kunden des Pay-TV-Anbieters auch die Sendungen von Arte und dem ZDF on Demand zur Verfügung.

Bei der Präsentation seiner neuen Paketstruktur im November 2015 betonte Sky, sich künftig verstärkt auf den Online- und On-Demand-Bereich zu fokussieren. Mit der Integration von zwei weiteren Mediatheken als App in seine Sky Online TV Box unterstreicht der Pay-TV-Anbieter dieses Vorhaben. Wie der Pay-TV-Anbieter am Freitag bekannt gab, können Kunden künftig die  Sendungen von Arte und ZDF on Demand auf den Fernseher streamen.

Über die Mediathek von Arte können Zuschauer bis zu 90 Tage nach Ausstrahlung im linearen TV auf Sendungen zurückgreifen, darunter Dokumentationen, preisgekrönte Filme und Serien und Konzerte. Das ganze kostenlos und in HD. Etwa 35.000 Videos sowie zusätzliche, das Hauptprogramm ergänzende Livestreams wie aktuell zu den Olympischen Spielen warten auf die Nutzer der ZDF-Mediathek.
 
„Wir freuen uns sehr, dass mit ARTE und dem ZDF zwei öffentlich-rechtliche Sender ihre Mediatheken für Sky Kunden zugänglich machen“, so Prof. Wolfram Winter, Executive Vice President von Sky Deutschland, dem das bisherige Angebot, zu dem auch die Tagesschau-, Deezer- oder Youtube-App gehören, noch zu klein ist: „Unsere Vorstellung ist es, das Portfolio in den nächsten Monaten weiter auszubauen.“[buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

49 Kommentare im Forum

  1. Ich glaube Sky wäre gut beraten den Quatsch mit der Roku Müll Box zu lassen und sky online auf fire tv verfügbar zu machen. Ich denke wenn Sky online auf Apple TV und Fire TV läuft, bekommen sie mehr Kunden. Kann mir wirklich nicht vorstellen, dass jemand die Roku Box extra kauft.
Alle Kommentare 49 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum