Sky Go bekommt eigene Programmsparte für Kinder

20
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Sky-Chef Brian Sullivan Ende September bereits Neuerungen für Sky Go angekündigt hat, erweitert der deutsche Pay-TV-Anbieter das Angebot seines mobilen Abrufdienstes nun um eine neue Programmsparte speziell für Kinder. Bereits zum Start im November sollen über 100 Programminhalte zur Verfügung stehen.

Damit künftig auch die kleinsten Zuschauer ihre Lieblings-Formate über Sky Go genießen können, macht der deutsche Pay-TV-Anbieter seinen mobilen Abrufdienst nun kindertauglich und führt am 28. November eine eigene Programmsparte für Kinder ein. Wie Sky am Dienstag bekannt gab, sollen in Kooperation mit den Partnersendern Boomerang, Cartoon Network, Junior und Nicktoons zum Start bereits mehr als 100 Programminhalte zum Abruf zur Verfügung stehen.

Zu diesen gehören neben Klassikern wie „Tom & Jerry“, „Bugs Bunny & Looney Tunes“, „Die Biene Maja“ und „Heidi“ auch neuere Serien wie „Ben 10“, „Die Powerpuff Girls“ oder „Monsuno“. Darüber hinaus enthält die Kinder-Sparte für Abonennten des Sky-Filmpakets aber auch zahlreiche Spielfilme. „Die Muppets“, „Rio“ oder auch „Happy Feet 2“ wurden als Beispiele genannt. Passend zur Weihnachtszeit wird das neue Angebot im Dezember zusätzlich durch ein breites Spektrum an weihnachtlichen Programmen ergänzt.
 
Um zu gewährleisten, dass es sich bei den zur Verfügung stehenden Programmen ausschließlich um altersgerechte Formate handelt, wird das Angebot für die neue Programmsparte redaktionell von Sky zusammengestellt. Dank einer neuen, kindgerechten Menüfuhrung sollen sich die kleinsten Zuschauer ihr gewünschtes Programm auf Sky Go auch selbst zusammenstellen können.
 [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Go bekommt eigene Programmsparte für Kinder WO BLEIBT DIE ANDROID APP ? Stattdessen kümmert man sich lieber um unnützen Kram und stößt viel Kunden vor den Kopf. Wieviel Kinder von sky Kunden laufen wohl mit iPhone durch die Gegend ? Leute mit Android Smartphones kenne ich dagegen haufnweise !
  2. AW: Sky Go bekommt eigene Programmsparte für Kinder Es sind immer mehrere Baustellen, an denen gearbeitet wird. Die Umsetzung der App für Android steht definitiv auch auf der Agenda, ist aber eben in der Praxis nicht so einfach umzusetzen, was sehr vielschichtige Gründe hat (Inhalteschutz, Masse an verschiedensten Geräten erfordert Anpassung etc). Sollen alle anderen fortschrittlichen Erweiterungen zurückgehalten werden, damit zuerst die Android-App kommt? Aber natürlich stimme ich zu: diese wäre ausgesprochen wünschenswert! Bye, Mike
  3. AW: Sky Go bekommt eigene Programmsparte für Kinder Komisch, bei sky UK gibt es die aber schon seit langem, da sind die Geräte ebenso vielfältig wie hier und der Inhaltschutz ist der selbe ! So schwer das .de umzusetzen kann es also nicht sein
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum