Sky: Neue Wege bei der Bundesliga-Vermarktung

14
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Werbung im Pay-TV ist eine heikle Sache. Auch wenn das exklusive Programmumfeld für Werbetreibende attraktiv erscheint, erwarten die meisten Abonnenten eine möglichst werbefreie Übertragung. Um diese schwierigen Klippen zu umschiffen, hat sich der Vermarkter Sky Media Networks ein Konzept ausgedacht, das ohne einen Ausbau der Werbeschienen auskommt.

„Werbung auf Sky ist und bleibt ein knappes Gut, genau das macht uns für den Werbemarkt so interessant“, sagte Sky-Sprecherin Britta Krämer im August gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de und erteilte damit einem generellen Ausbau der Werbeschienen beim Pay-TV-Anbieter eine Absage. Zuvor hatte der Vermarkter Sky Media Networks jedoch angekündigt, nach neuen Wegen bei der Vermarktung der Bundesliga auf Sky zu suchen. Wie diese aussehen, hat der Vermarkter am heutigen Donnerstag bekannt gegeben.

So wurde zusammen mit Kia, dem neuen Co-Sponsor der Bundesliga auf Sky eine so genannte Testimonial-Kampagne entwickelt, bei der Fußball-Moderator Sebastian Hellmann als Markenbotschafter für den Automobilhersteller auftritt. Den Kern der neuen Kampagne sollen dabei die individuell inszenierten Opener und Closer des Bundesliga-Presentings von Kia sein. In den sieben-sekündigen Clips soll Hellmann dabei sein Fußball-Know-how mit der Marke Kia in Verbindung bringen. Die Presenter-Episoden sollen dabei im gesamten Live-Umfeld der Bundesliga-Berichterstattung eingesetzt werden. Zusätzlich wirbt Kia im Rahmen eines kurzen Spiltscreen-Bildes kurz vor Anpfiff der Spielzeit.
 
Abseits dessen wird Sebastian Hellmann auch in der Bundesliga-Vorschau „Mein Stadion“ als „Chauffeur“ des Sky Fußballtaxis jeden Freitagabend prominente Fahrgäste aus Sport und Unterhaltung in einem der aktuellen Kia-Modelle herumfahren. Darüber hinaus wurde erstmals ein Titelpatronat vergeben. So trägt die Sendung Sky 90 ab sofort ganz nach dem Vorbild des „Doppelpass“ bei Sport1 den Beinahmen „Die Kia Fußballdebatte“. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky: Neue Wege bei der Bundesliga-Vermarktung na da werden die "Fahrgäste" aber schlange stehen um mal mit nen KIA ne Runde zu drehen...
  2. AW: Sky: Neue Wege bei der Bundesliga-Vermarktung die sollen lieber mal zu sehen, dass die mal wieder ne vernünftige halbzeit analyse in den spielen hinkriegen. ist doch schrecklich, wenn man ne samstags konferenz guckt und in der halbzeit alle zwischenstände zeigt und man nur noch auf das abendspiel und gewinnspiel aufmerksam macht zwischenstände finde ich im videotext, dass das samstagabendspiel nach der konferenz stattfindet weiß der bundesligagucker, n gewinnspiel für nen fluggutschein von turkish airlines braucht kein mensch (aber vielleicht können wir ja demnächst ne spritztour in nem kia gewinnen) werbung im pay tv nervt
  3. AW: Sky: Neue Wege bei der Bundesliga-Vermarktung KIA - ich lach mich tot. In so eine Karosse würde ich mich nicht mal zur Probe reinsetzen. Premium-Pay-TV mit KIA - wie passt das zusammen? Oh Gott, wie liebe ich meinen schwäbischen Stern am Autohimmel.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum