Sky: Neuer Sender Sky Arts startet On Demand

17
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Am heutigen Dienstag geht der neue Sender Sky Arts beim Pay-TV-Anbieter Sky an den Start – wenn auch vorerst nur zum Abruf. Der lineare TV-Sender Sky Arts HD soll in einigen Monaten folgen.

Am heutigen Dienstag ist es soweit: Der neue Sky-Sender Sky Arts startet in Deutschland und Österreich. Ausgewählte Highlights von Sky Arts können ab sofort als Preview über Sky Go und Sky Anytime (2TB) abgerufen werden. So können Sky-Kunden bis zum Start des linearen Senders Sky Arts HD, der für das 1. Quartal 2016 geplant ist, einen ersten Eindruck der neuen Programmfarbe gewinnen und einen ersten Blick hinter die Kulissen der facettenreichen Kunst- und Kulturwelt werfen. Im Rahmen einer „Free Vision Period“ steht Sky Arts Sky-Kunden über Sky Go und Sky Anytime (2TB) auf Abruf zur Verfügung.

Bei allen zum Start verfügbaren Programminhalten handelt es sich um deutsche Erstausstrahlungen. Dabei sind unter anderem Reportagen und Dokumentationen mit Fokus auf die verschiedenen Kunstepochen, Fotografie, Architektur, Schauspiel, Design, klassische Musik und Tanz zu finden. Die besonderen Highlights zum Start sind die Dokumentation „Making War Horse“ über die Entstehung einer der erfolgreichsten Theaterinszenierungen des National Theater Londons sowie die „Exhibition On Screen“. Bei Zweiterem handelt es sich um eine Kinoproduktion, bei der der Zuschauer durch die bekanntesten Museen weltweit geführt wird, wie das The Museum of Modern Art (MoMA) in New York und die Tate Gallery in London. In der Reihe „Fotokünstler“ wird ein Blick über die Schultern führender Fotografen geworfen. Zudem soll das Angebot auf Sky Arts kontinuierlich ausgebaut werden.
 
„Die Einführung von Sky Arts in Deutschland und Österreich ist ein großartiges Projekt. Kultur- und Kunstbegeisterte in Deutschland und Österreich dürfen sich auf eine ganz neue Programmfarbe bei Sky freuen. Wir wollen mit Sky Arts unseren Kunden die Menschen und Macher hinter der Kunst näherbringen und freuen uns auf die neue Aufgabe“, so Elke Walthelm, Senior Vice President Partner Channels und Stellvertreterin des Programmchefs bei Sky Deutschland. „Mit der Preview von Sky Arts auf Sky Go und Sky Anytime geben wir einen ersten Vorgeschmack auf den Sender Sky Arts HD und bieten unseren Kunden noch mehr Auswahl durch den zusätzlichen Ausbau unserer On-Demand-Services“, so Walthelm weiter.
 
„Wir freuen uns, dass Deutschland jetzt Teil der europaweiten Sky Arts Initiative ist. Dies ist ein weiterer Schritt einer großangelegten, langfristigen Kampagne mit dem Ziel, eine kreative Instanz zu schaffen, die klar europäisch geprägt ist und die Handschrift von Sky trägt“, fügte Gary Davey, Managing Director of Content bei Sky plc. und Programmchef bei Sky Deutschland, hinzu. [ag]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. Es ist schon der richtige Schritt, Sky ARTS schnell zu starten. Schade, dass es nur via Sky Go und Sky Anytime erfolgt, zumal es noch freie Transponderkapazitäten seitens Sky gibt, die noch brach liegen. Aber es ist schon ein guter Anfang, so die neuen Inhalte zu präsentieren.
  2. AW: Sky: Neuer Sender Sky Arts startet On Demand Und wer es übersehen hat...Sky Arts über Anytime nur für Receiver mit 2TB Platte.
  3. AW: Sky: Neuer Sender Sky Arts startet On Demand Gibt es eigentlich den 3D-Kanal noch, bzw 3D-Filme auf Abruf? Bundesliga in 3D ist wohl weg?
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum