Sky sichert sich die Rechte an Admiral Basketball Bundesliga

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Österreichischen Basketball bekommen Fans des Ballsports auch in den kommenden Spielzeiten live und exklusiv auf Sky Sport Austria HD zu sehen. Der Pay-TV-Anbieter und die Admiral Basketball Bundesliga verlängerten den entsprechenden Vertrag.

Fans des österreichischen Basketballs können auch in den kommenden Spielzeiten die Begegnungen der Admiral Basketball Bundesliga auf Sky Sport Austria HD live verfolgen. Wie der österreichische Pay-TV-Anbieter am Freitag mitteilte, geht der Deal zwischen Sky und der österreichischen Basketball-Bundesliga in die Verlängerung. Bis zur Spielzeit 2018/19 bleiben die TV-Rechte bei Sky Österreich, inklusive der Option, den Deal um zwei weitere Spielzeiten zu verlängern.

„Sky ist ein hervorragender Partner, der es uns ermöglicht notwendige Investitionen zu tätigen und zugleich die Breitenwirksamkeit und Attraktivität der Liga weiter zu steigern“, freut sich Karl Schweitzer, Präsident der Admiral Basketball Bundesliga.
 
Mit der Vertragsverlängerungen kommen die Fans des Ballsportes auch in den kommenden Spielzeiten in den Genuss, ein Topspiel pro Spieltag sowie der Playoffs live und exklusiv auf Sky Sport Austria HD zu verfolgen. Auch das Cup Final Four, den All Star Day sowie den Supercup wird der österreichischen Pay-TV-Anbieter zeigen. Mit Sky Go können sich die Zuschauer die Spiele sogar live auf die mobilen Endgeräte holen.
 
„Der österreichische Basketballsport hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der Top 3 Teamsportarten etabliert und wir sind stolz, einen wesentlichen Teil dazu beizutragen“, so Dieter Jaros, Vice President Sports, Ad Sales & Internet von Sky Österreich. „Die Basketball-Fans dürfen sich weiterhin auf viele emotionale und spannende Stunden mit Sky Sport Austria HD freuen.“[kw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum