Sky Ticket-Verantwortlicher wechselt zu DAZN

3
153
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Sportchef und Kommunikationsleiter tritt bei Sky Deutschland die nächste Personalie aus der mittleren Führungsetage ab: Paul Sexton-Chadwick, der über längste Zeit den Gastro-Bereich bei Sky geleitet hat und ab 2018 den Ausbau des Streaming-Dienstes Sky Ticket zu verantworten hatte, wechselt zum wachsenden Konkurrenten DAZN.

Bei Sky Deutschland ist aufgrund struktureller Maßnahmen kein Platz mehr für Paul Sexton-Chadwick, der seit vergangenem Jahr für den Streaming-Service Sky Ticket zuständig war. 

Neue Aufgaben findet der Manager nun ebenfalls im Bereich Online-Streaming – und zwar beim jungen Konkurrenzformat DAZN. Dort hat man sich im Wettstreit um die Übertragungsrechte im Sportbereich, insbesondere die für nationale und internationale Fußball-Ligen, in den vergangenen Jahren ein Stück vom Kuchen sichern können.
Bei seinem neuen Arbeitgeber in London soll Sexton-Chadwick dann  unter anderem für die Erschließung größerer Kundengruppen durch den Ausbau von Tech-Kompatibilität verantwortlich sein.

[rs]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Andere Medienseiten sind weitaus schneller mit den Meldungen, DF ist generell am langsamsten bei der Veröffentlichung.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum