Sky verlängert Rechte für drei Golf-Majors

6
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Golf-Fans werden auch in Zukunft beim deutschen Pay-TV-Anbieter Sky auf ihre Kosten kommen. Der Konzern hat sich nun die Übertragungsrechte für die US Open, The Open und die PGA Championship für weitere drei Jahre gesichert.

Die großen Golf-Tuniere werden auch in den kommenden Jahren Teil des Sport-Angebots von Sky Deutschland sein. Denn wie der Pay-TV-Anbieter am Donnerstag bekannt gab, hat sich das Unternehmen aus Unterföhring die Übertragungsrechte für die US Open, The Open und die PGA Championship für weitere drei Jahre gesichert. Das heißt, dass Sky nun auch bis 2015 live und exklusiv von den drei Majors berichten wird.

Im Dezember hatte der Pay-TV-Anbieter bereits seine Zusammenarbeit mit der US PGA Tour bis Ende 2015 verlängert. Darüber hinaus hat Sky bis Ende kommenden Jahres auch die European Tour und den Ryder Cup in seinem Angebot. Abseits der Live-Berichterstattung werden die Tuniere auch auf Sky Sport News HD begleitet. Neben allen aktuellen Entwicklungen aus der Golfwelt wird der 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch regelmäßig von der US PGA Tour und der European Tour sowie von den Majors berichten. Der Fokus soll dabei besonders auf den Pros aus Deutschland und Österreich liegen.
 
Mit dem mobilen Abrufdienst Sky Go können Abonennten des Bezahlfernsehanbieters auch unterwegs alle Schläge von Tiger Woods und Co. verfolgen. Darüber hinaus stehen kurz nach Tunierende auch Highlight-Clips in der Sky-Mediathek zum Abruf bereit. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert