Sky verlängert Rechte für nächstes Golf-Turnier

1
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach European Tour und der US PGA Tour verlängert Sky Deutschland auch die Live-Rechte am ältesten Golf-Major-Turnier. Der Pay-TV-Sender zeigt „The Open“ sowohl im linearen TV als auch via Internet und arbeitet eng mit der britischen Mutter Sky UK zusammen.

Anzeige

Neben dem großen Sport wie Fußball und Formel 1 hat sich Sky auch zu einer Heimat für eine der teuersten Einzelsportarten entwickelt. Und damit scheinbar auch den Nerv der Zuschauer getroffen, denn nun konnte der Pay-TV-Anbieter nach der European Tour, der US PGA Tour und dem Masters in Augusta auch die Verlängerung der Übetragungsrechte am Golfturnier „The Open“ verkünden.

Das 2016 vom 14. bis 17. Juli stattfindende Turnier gilt als das älteste und auch internationalste Golf-Major und wird bereits zum 145. Mal ausgespielt. Dieses Jahr richtet der Royal Troon Golf Club im schottischen Ayrshire die Veranstaltung aus, von denen Sky in Kooperation mit der britischen Mutter Sky UK ausführlich berichten wird.
 
An allen vier Turniertagen wird Sky Deutschland dabei für Golffans in Deutschland und Österreich umfangreich berichten und zwar sowohl im Fernsehen als auch über Internet, IPTV und mobil. Dabei werden erstmals auch Interviews und Analysen, die Sky UK produziert, zu sehen sein. Die Zusammenarbeit mit den britischen Kollegen hebt auch Bukhard Weber, Senior Vice President Live Sports bei Sky Deutschland, hervor: „Unsere enge Zusammenarbeit mit Sky UK bietet uns künftig noch mehr redaktionelle Möglichkeiten vor Ort – ein echter Mehrwert für unseren Kunden in Deutschland und Österreich.“
 
Zu welchem Preis und für wie viele Jahre Sky Deutschland sich die Rechte an „The Open“ gesichert hat, wurde vom Pay-TV-Anbieter nicht mitgeteilt. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Burkhard Weber - du bist aber auch wirklich die geilste Henne im Sta .... ne doch nicht. Es waren schon wieder die Jungs aus England am Werk. :ROFLMAO:
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum