Sky verzeichnet starken Abonnentenzuwachs

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Stärker als erwartet ist die Kundenzahl der British Sky Broadcasting Group im letzten Quartal vergangenen Jahr gewachsen.

Der vorweihnachtliche Verkauf ist der umsatzstärkste seit langem gewesen, teilte BSkyB mit.

Der Privatsender konnte die Abonnentenzahl um 215 000 auf rund 8,1 Millionen steigern. Damit wurden 192 000 Abonnenten mehr im Vergleich zu 2004 gezählt und die Erwartungen weit übertroffen. Durch die starke Zunahme der Kundenzahl konnte BSkyB den Vorsteuergewinn im zweiten Quartal 2005/06 um 14 Prozent steigern. Der Gewinn vor Steuern betrug 190 Millionen Britische Pfund, der Umsatz wuchs um 10 Prozent auf 1,11 Milliarden Britische Pfund. Das Nettoergebnis erreichte 134 Millionen Britische Pfund.
 
BSkyB-Chef James Murdoch zeigte sich erfreut über das Ergebnis: „Im letzten Quartal haben wir mehr Kunden gewonnen als in den letzten drei Jahren zuvor. Fast jeder dritte Haushalt hat sich für Sky entschieden.“
 
BSkyB setzt Hoffnungen in das Geschäftsjahr 2005/06: Bis zum Ende des Geschäftsjahres am 30. Juni sollen rund 100 000 Kunden gewonnen werden. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert