Sky Vorstände wollen deutsch lernen

89
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Die aus Großbritannien und Italien zugezogenen Murdoch-Vertrauten leben sich zusehends in München ein.

Seitdem Ruppert Murdoch vermehrt seine eigenen Leute in den Führungspositionen des Münchner Pay-TV-Anbieters Sky Deutschland installiert, ist auch die englische Sprache dort eingezogen.

Australier, Engländer und Italiener verhandeln in Englisch, viele bisherige Premiere-Mitarbeiter lernen derzeit „Business-English“, um mit der neuen Führungsriege kommunizieren zu können.
 
Doch die internationalen Vorstände und Aufsichtsräte zeigen auch Interesse an der deutschen Sprache und wollen damit den Zuschauern und Aktionären signalisieren, dass man das Land schätzt. Der neue Finanzvorstand Pietro Maranzana überraschte auf der am Donnerstag stattgefundenen Hauptversammlung die Aktionäre mit einem komplett in deutsch gehaltenen Lagebericht. Dem Vorstandsvorsitzenden Marc Williams entwichen auf der Hauptversammlung lediglich die drei deutschen Wörter „Spiegel Geschichte“ sowie „Welt“. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

89 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky Vorstände wollen deutsch lernen Die ersten deutschen Wörter, die die lernen und verstehen sollten, lauten "schlechte Bildqualität"
Alle Kommentare 89 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum