Sky: Wie wird der HD-Ausbau im Filmbereich weitergehen?

87
25
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Universal Channel HD hat Sky sein Welt-Paket erst vor wenigen Wochen um einen neuen HD-Sender aufgestockt. Doch noch immer gibt es etliche Kanäle, die nur in Standard Qualität verfügbar sind. Wir haben nachgefragt, wann der HD-Ausbau weitergeht.

Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky will seinen Kunden nicht nur Sport- sondern auch Filmgenuss in bester Bildqualität bieten und baut daher sein bestehendes Portfolio an Sendern in High Definition kontinuirlich weiter aus. Erst Anfang September kam mit dem Universal Channel HD ein neuer Entertainment-Kanal hinzu, doch zum Leidwesen vieler Zuschauer hat Sky aktuell noch einige beliebte Sender in seinem Angebot, die es nach wie vor nur in Standard Qualität gibt. Ein Umstand, den Sky allerdings langfristig ändern will, wie das Unternehmen gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte.

Man sei bemüht, das TV-Angebot kontinuierlich zu verbessern und auszubauen. „Zu diesen Themen ist Sky mit allen Anbietern in kontinuierlichen Gesprächen und beobachtet alle im Markt erhältlichen (HD-) Sender sehr genau“, so Sky-Sprecherin Valentina Haase. Je nachdem, wie sich diese entwickeln, werde dann sukzessive entschieden, ob und wann die Kanäle ins Sky-Programm aufgenommen werden oder nicht. Von den Lesern von DIGITAL FERNSEHEN wird dabei speziell immer wieder nach TNT Film HD und Kinowelt TV HD gefragt, doch ob es hier Grund zur Hoffnung gibt, bleibt unklar. Man werde es rechtzeitig kommunizieren, wenn es hier etwas neues gibt, so die Sky-Sprecherin.
 
Aber auch bei den Sky-eigenen Sendern gibt es noch Nachholbedarf. Sowohl Sky Comedy, Sky Emotion, Sky Cinema +1, Sky Cinema +24 als auch Sky Krimi werden aktuell nur in Standrad Qualität ausgestrahlt. Auch an dieser Stelle soll sich etwas tun, wenn auch noch nicht klar ist wann. So sei unter anderem der Anteil an nativem HD für die Entscheidung wichtig, ob ein HD-Ableger gestartet wird oder nicht, so Haase. Die Frage, wann hier mit einem neuen hochauflösenden Ableger gerechnet werden kann, ließ die Sprecherin allerdings ebenfalls unbeantwortet.
 
Konkrete Angaben sehen sicherlich anders aus, doch immerhin will der Pay-TV-Anbieter sein HD-Portfolio weiter ausbauen. Mittlerweile sei das Angebot der über Sky verfügbaren HD-Sender auf über 70 angewachsen, erklärte die Sprecherin und fügte hinzu, dass es nach wie vor das Ziel des Pay-TV-Anbieters sei, „unseren Kunden das bestmögliche Unterhaltungserlebnis zu bieten – nicht nur in Sachen Quantität und Auswahl der Programme, sondern auch hinsichtlich der Bild- und Tonqualität“. Dazu gehöre auch die beständige Erweiterung des Angebots um HD-Sender aus allen Bereichen.
 
Zur Homepage von Sky [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

87 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky: Wie wird der HD-Ausbau im Filmbereich weitergehen? und eigentlich hat die Sky Sprecherin nix gesagt, hätte man sich auch sparen können
  2. AW: Sky: Wie wird der HD-Ausbau im Filmbereich weitergehen? Na Bravo. Die nächste inhaltsarme Mitteilung a la: Alles wird gut! Da wär es besser gleich gar nichts zu sagen!
Alle Kommentare 87 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum