Sky will im Kathrein-Prozess in Berufung gehen

25
54
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Pay-TV-Sender scheiterte im Mai mit seiner Forderung auf 26,35 Millionen Euro Vertragsstrafe in der ersten Instanz, jetzt soll es eine Runde weiter gehen.

Anzeige

Der Premiere-Nachfolger Sky werde demnächst im Zivilprozess gegen das Unterhaltungselektronikunternehmen Kathrein in Berufung gehen.

Dies bestätigte der Sky-Vorstand auf der vor einigen Tagen stattgefundenen Hauptversammlung auf Nachfrage eines Kleinaktionärs. Man erhoffe sich weiterhin Schadensersatzzahlungen in mehrfacher Millionenhöhe, so ein Sky-Vorstand. Aufgrund der hohen Schadensersatzforderungen sind bei Sky für das laufende Verfahren inzwischen Kosten von 800 000 Euro angefallen.
 
Das Landgericht München I hatte Ende Mai in dem Zivilprozess die Klage der Pay-TV-Plattform abgewiesen. Der Sky-Vorgänger Premiere hatte Kathrein vorgeworfen, an der Produktion von Hacker-Receivern beteiligt gewesen zu sein, durch die sich die Aboprogramme kostenfrei empfangen ließen. Das Unternehmen Kathrein hatte von 2003 bis 2007 mit Zustimmung von Premiere lizenzierte Pay-TV-Receiver hergestellt.
 
„Als Verletzung des Rahmenvertrages macht Premiere Vorfälle bei der Zehnder GmbH, Tennenbronn, geltend. Zehnder wird vorgeworfen, sie habe Receiver nach Deutschland importiert, die über eine Software verfügen, die es potentiellen ‚Schwarzsehern‘ erleichtere, die Verschlüsselung von Premiere zu umgehen. Herr Prof. Dr. Anton Kathrein hält an der Zehnder GmbH zwar eine indirekte finanzielle Beteiligung; dieses Unternehmen ist jedoch nicht mit der Beklagten Kathrein-Werke KG verbunden“, hießt es während des ersten Prozesses in einer Stellungnahme von Kathrein. Anton Kathrein behalte sich weiterhin Regressansprüche wegen Rufschädigung vor. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

25 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky will im Kathrein-Prozess in Berufung gehen Tja bei Kathrein, da ist doch was zu holen.
  2. AW: Sky will im Kathrein-Prozess in Berufung gehen Doll. Wenn es noch weiterer Belege braucht, wie klamm Sky ist... Da werden selbst aussichtslose Prozesse geführt...es könnte ja was bei rumkommen.
  3. AW: Sky will im Kathrein-Prozess in Berufung gehen Ja. Das ist wie beim Roulette oder einarmigen Banditen...irgendwann MUSS man weitermachen in der Hoffnung, die Miesen kommen wieder rein, auch wenn feststeht, dass man verliert.
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum