So plant RTL mit der Formel 2 und Mick Schumacher

0
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Bereits zum Saisonstart der Formel 1 kündigte RTL an, künftig auch die zweite Klasse des Motorsports zu zeigen. Nun hat der Sender auch Details zu den Übertragungen bekannt gegeben.

RTL hat sich die Rechte an der Highlight-Berichterstattung von der Formel 2 gesichert. Das bedeutet zwar, dass es vorerst keine Live-Bilder von Formel-3-Europameister Mick Schumacher zu sehen werden gibt, die Countdown-Sendung vor den Formel-1-Rennen wird jedoch zu diesem Zweck ausgeweitet.

Diese wird künftig 15 Minuten früher laufen. Diesen Sonntag geht es schon los mit den Highlights aus der Formel 2. Sie werden dann um 16 Uhr zu sehen sein. RTL wird eine detaillierte Zusammenfassung der beiden Formel-2-Rennen vom Samstagnachmittag und Sonntagmittag ausstrahlen – inklusive Interviews und Reportagen. Als RTL-Kommentatoren werden abwechselnd Roland Hofmann und Peter Reichert im Einsatz sein.

Die diesjährige FIA-Formel-2-Meisterschaftssaison wird im Wesentlichen erneut im Rahmen der Formel-1-Grand-Prix in Europa ausgetragen. Ausnahmen bilden in diesem Jahr das Eröffnungsrennen am 30. und 31. März in Bahrain sowie das Finale am 24. und 25. November in Abu Dhabi. Mick Schumacher, der Neuling und Zugpferd für die zweite Klasse des Motorsports zugleich ist, wird wie schon bei seinem Formel-3-Triumph 2018 für das Prema Powerteam starten.

Darüber hinaus wird der „Rookie“ mit dem berühmten Namen künftig von Ferrari trainiert. Erste Tests für die angestrebte Formel-1-Karriere stehen bereits Anfang April an. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!