Sony: Hochwasser in Thailand führt zu Produktionsengpässen

1
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Elektronikriese Sony bekommt die Auswirkungen der Hochwasserkatastrophe in Thailand zu spüren. Der Hersteller musste bereits in mehreren Fertigungswerken die Produktion vorübergehend zum Stillstand bringen. Auch die Markteinführung neuer Produkte sei betroffen.

Anzeige

In einer offiziellen Erklärung teilte das Unternehmen am Montag mit, dass momentan auch einige Fertigungswerke in Thailand mit Lieferproblemen zu kämpfen hätten. Daher sei die Geschäftstätigkeit des Konzerns beeinträchtigt. Derzeit versucht Sony, den Nachschub von Materialien und Komponenten wiederherzustellen. Bis dahin will der Playstation-3-Hersteller auf Lagerbestände zurückgreifen. Mit einer Umverteiliung der verfügbaren Materialien auf die Unternehmen der Sony-Gruppe will der Konzern die Produktion wieder ankurbeln.

„Unsere Gedanken sind bei den betroffenen Menschen in Thailand“, hieß es in der Erklärung weiter. „Wirdanken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Geduld und tun alles, um dieLage in den Griff zu bekommen“.
 
In der vergangenen Woche musste Sony für das zweite Quartal seineslaufenden Geschäftsjahres (1. Juli bis 30. September) Umsatzeinbrüchevon knapp 10 Prozent hinnehmen. Als Gründe gab der japanische Hersteller neben den Wechselkursschwankungen und demschwächelnden LCD-TV-Absatz auch die wiederholten Hackerangriffe sowie die Umweltkatastrophen in Japan an. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Sony: Hochwasser in Thailand führt zu Produktionsengpässen Meine FRau hat sich ne Brille online bestellt. Die verspätet sich auch wegen des Hochwassers in Thailand. Das erinnert mich gerade daran, dass die Spritpreise eigentlich nur deswegen so hoch waren, weil in Libyen noch nichts entschieden war und die Unsicherheit die Märkte beeinflusst hat. Gut aber, dass das jetzt vorbei ist und die Spritpreise massiv gesunken sind.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum