Sony macht auch Blu-ray-Brenner fit für 3-D-Wiedergabe

2
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Sony-Tochter Optiarc America bringt in den Vereinigten Staaten neue Blu-ray-Brenner für PCs auf den Markt, die als Player auch die Wiedergabe aktueller 3-D-Filme unterstützen.

Anzeige

Die Modelle BD-5300S und BWU-500S beschreiben laut Ankündigung vom Donnerstagabend (Ortszeit) BD-R-Rohlinge mit zwölffacher Geschwindigkeit, Dual-Layer-Medien werden mit achtfachem Tempo gefüllt. Das Unternehmen bezeichnete die Laufwerke, die sowohl in OEM-Konfiguration (BD-5300S) für dem Einbau in neue PCs als auch als in Einzelhandelsversion (BWU-500S) verfügbar sind, als idealen Ersatz für klassische DVD-Brenner, die alle Vorzüge der aktuellen Blu-ray-Technologie in sich vereinten.

Beide Laufwerke verfügen über einen 5,25-Zoll-Formfaktor und Serial-ATA-Schnittstelle für den Einbau in sämtliche handeslüblichen Desktop-PC-Gehäuse. Intelligente Korrekturmechanismen sollen neben unterbrechungsfreien Schreibvorgängen auch kleinere Fehler auf Blu-ray-Medien ausgleichen und betroffene Scheiben flüssig wiedergeben können. Die Auslieferung ist ab November zunächst in den USA vorgesehen. Preise wurden nicht genannt. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Sony macht auch Blu-ray-Brenner fit für 3-D-Wiedergabe Was für eine Meldung! Wenn die Blu-ray-Brenner KEIN 3D unterstützen würden, wäre das erwähnenswert, denn ansonsten können alle PC-Blu-ray-Laufwerke 3D-Blu-rays abspielen - es kommt nur auf das Player-Programm an!
  2. AW: Sony macht auch Blu-ray-Brenner fit für 3-D-Wiedergabe Was hat 3D eigentlich mit Blu-ray-Brennern zu tun? Ein Blu-ray-Brenner "lasert" eine Folge von unterschiedlichen Mustern auf den Datenträger welche als Nullen und Einsen interpretiert werden. Mehr macht ein Brenner nicht. 3D ist eine reine Frage des Datenformates und dies hat mit dem Brenner selber überhaupt nichts zu tun. Eine verbesserte Fehlerkorrektur bei den Brennern soll hier wohl als 3D-Tauglichkeit verkauft werden. Ich kann mich meinem Vorposter nur anschließen. 3D hat nichts mit dem Laufwerk selber zu tun.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum