Spanien meldet fast sechs Millionen Digitalhaushalte

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Madrid – 5,92 der 14 Millionen spanischen Haushalte empfangen ihr TV-Signal digital. Vor allem das digitale Antennenfernsehen DVB-T ist sehr beliebt: 2,58 Millionen Haushalte nutzen die Terrestrik.

Dies entspricht nach SES Astra-Angaben einem Anstieg von 43,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch der digitale Satellitenempfang ist in Spanien sehr stark vertreten. 2,16 Millionen Haushalte vertrauen auf die Signale aus dem Weltall, was einer Steigerung um 36,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr ausmacht. Zwei Millionen spanische Sat-Haushalte haben Zugang zur Pay-TV-Plattform Digital Plus, die von Sogecable betrieben wird.

Der Kabelempfang ist in Spanien traditionell nicht stark ausgeprägt, so empfangen 760 000 Iberer ihr digitales Programm aus Kabelnetzen (+12,7 Prozent). Relativ erfolgreich ist dafür IPTV in Spanien: Bereits 440 000 Haushalte nutzen das Fernsehen aus der Telefondose (+7,4 Prozent). [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum