Sparmaßnahmen: ZDF-Intendant Bellut will ZDFkultur einstellen

701
143
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der digitale Spartensender ZDFkultur steht scheinbar vor dem Aus. Um die Ausgaben der Mainzer Rundfunkanstalt zu senken, erwägt ZDF-Intendant Thomas Bellut nun, den Sender komplett einzustellen.

Das ZDF muss sparen – und das nicht nur beim Personal. Denn nun fällt scheinbar auch einer der Digitalkanäle der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt dem auferlegten Sparzwang zum Opfer. Wie das ZDF am Freitag bekannt gab, will Intendant Thomas Bellut dem ZDF-Fernsehrat und den Bundesländern vorschlagen, den Digitalkanal ZDFkultur in seiner jetzigen Form gänzlich einzustellen. Damit würden die Mainzer künftig nur noch ZDFneo und ZDFinfo als Digitalkanäle betreiben.

Um die von der Politik geforderte Beitragsstabilität zu gewährleisten, sei das ZDF gezwungen, seine Ausgaben zu senken, wie es weiter hieß. Bis eine endgültige Entscheidung über die Zukunft des Senders gefallen sei, solle das Programm von ZDFkultur so schnell wie nur möglich auf reine Wiederholungen umgestellt werden, die in Schleife zu sehen sein werden. Die besten Formate des Senders sollen dann auf ZDFneo und 3Sat einen neuen Platz bekommen. Zudem planen die Mainzer, weitere Redaktionen zu bündeln, um so die Synergien zu erhöhen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

701 Kommentare im Forum

  1. AW: Sparmaßnahmen: ZDF-Intendant Bellut will ZDFkultur einstellen Einer wird vorgeschickt , den Sparhansel zu spielen, damit es nicht so auffällt . Durch die neue Gebührenabgabe der Öffentl. Radikalen hat man jetzt ein Problem- wohin mit dem ganzen Überschuß - und so jammert halt einer auf hohem Niveau.
  2. AW: Sparmaßnahmen: ZDF-Intendant Bellut will ZDFkultur einstellen Ja ZDFkultur und auch Arte konnen sie einsparen ! frankkl
  3. AW: Sparmaßnahmen: ZDF-Intendant Bellut will ZDFkultur einstellen Im Grunde kosten doch nur die Sendungen, die für ZDFkultur neu produziert werden, Geld. Alle Wiederholungen von anderen Sendungen kosten nichts, Sendeequipment sollte beim ZDF genügend vorhanden sein und Transponderkosten gibt es auch nicht, weil das ZDF den Platz nicht untervermieten darf und er sonst mehr oder weniger ungenutzt wäre.
Alle Kommentare 701 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum