Spekulation: Kirch-Erben an Bundesligarechten interessiert

8
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die vom verstorbenen Medienunternehmer Leo Kirch gegründete Firma KF 15 plant laut Medienspekulationen, sämtliche Übertragungsrechte an der Fußball-Bundesliga zu kaufen. Bereits zu Lebzeiten Kirchs hätte das Unternehmen dieses Vorhaben verfolgt.

Anzeige

Um die Bundesligarechte erwerben zu können, suchen Ruth Kirch und Dieter Hahn, Besitzer des Unternehmens, nach finanzstarken Investoren, meldete die Online-Ausgabe des „Hamburger Abendblattes“ am Samstag unter Berufung auf Münchner Medienkreise. Die Fußballrechte werden von der Deutschen Fußball Liga (DFL) voraussichtlich im Herbst für die Spielzeiten ab der Saison 2013/2014 neu ausgeschrieben.

Bereits 2007 hatte die KF 15 die Bundesligarechte gekauft, um diese zusammen mit Sirius, einer Tochtergesellschaft der DFL, zu vermarkten. Dieses Vorhaben wurde jedoch vom Bundeskartellamt untersagt. Bei den aktuellen Überlegungen sei ein anderes Vorgehen geplant, berichtete das Blatt unter Berufung auf Kirch-Kreise. Das Unternehmen selbst wollte zu den Spekulationen keine Angaben machen.
 
Die DFL plant ab der Spielzeit 2013/2014 die Ausschreibung von drei unterschiedlichen Pay-TV-Paketen. Dabei würde jedes Paket für alle drei Vertriebswege (TV, IPTV und Web-TV) ausgeschrieben werden. Im schlimmsten Fall könnten sich die Ausstrahlungsrechte damit auf mehrere Bezahlanbieter verteilen, wie es im europäischen Ausland vielfach bereits der Fall ist (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [frt]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Spekulation: Kirch-Erben an Bundesligarechten interessiert Na das wird dann aber für alle nochmal teurer, wenn ein Zwischenhändler auch noch Plus damit machen will. KF15 würde dann an die DFL schon riesen Summen zahlen und die + Gewinnaufschlag weiterverkaufen. Na ja...kein Wunder dass Zwischenhändler aufhorchen, wenn Sullivan mit Sprüchen a la Erich "die Bundesliga wird auch in 50 oder 100 Jahren noch bei Sky laufen" schon mal klare Ansagen macht. Den Krempel wird man dann auch für deutlich mehr los.
  2. AW: Spekulation: Kirch-Erben an Bundesligarechten interessiert Aha, die Bundesliga ist den Abonennten also 100 Euro pro Monat wert oder wie soll ich das verstehen? Wieviele müssen eigentlich noch auf die Schnauze fliegen, bevor begriffen wird, dass der Kunde nicht bereit ist, einigen Millionären noch mehr Geld für ihr Hobby in den Rachen zu schmeissen?
  3. AW: Spekulation: Kirch-Erben an Bundesligarechten interessiert Außer sky ist doch gar keiner in der Lage - dermaßen viele Zuseher in relativ kurzer Zeit für Pay TV an sich zu binden. Nachdem seinerzeit arena "gewonnen" hatte bin ich ausgestiegen. Sollen doch Kirchs Erben richtig viel Kohle bieten - dauert nicht lange und sie winseln, dass sky zurück kommt. Und ob die ganze Geschichte überhaupt stimmt darf auch angezweifelt werden. Steht ja auch in der Überschrift: S P E K U L A T I O N.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum