Sport1 verlängert Deal mit französischem Fußballverband

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kurz vor dem Finale des französischen Fußball-Pokals hat Sport1 die Übertragungsrechte für den Coupe de France verlängert. Am Wochenende steigt das Finale zwischen Olympique Marseille und Paris Saint-Germain.

Sport1 wird bis zur Saison 2018/19 die Highlight-Spiele des französischen Fußball-Pokals übertragen. Wie der Sender mitteilte, wurde der bestehende Vertrag mit dem Französischen Fußballverband (FFF) für den Coupe de France um drei Spielzeiten verlängert. Damit kann der Privatsender Sport1 mindestens 19 Spiele pro Saison im Free-TV, im Pay-TV und als Stream übertragen.

„Im Portfolio unserer internationalen Fußballrechte nimmt der Coupe de France eine wichtige Rolle ein“, so Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann über den Vertragsabschluss. Am kommenden Samstag (21. Mai) überträgt Sport1 Plus das Finale des Coupe de France ab 20.45 Uhr live. In diesem Jahr stehen sich Paris Saint-Germain und Olympique Marseille im Pariser Stade de France gegenüber und werden den Pokalfight untereinander austragen. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum