Sportdigital mit Rechten für Ligue 1 und Serie A

0
49
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der digitale Spartensender Sportdigital wird sein Programm auch in der kommenden Fußball-Saison mit den Spielen europäischer Top-Ligen füllen. Denn der Sender hat sich die TV-Rechte für die französische Ligue 1 sowie die italienische Serie A gesichert.

Der digitale Pay-TV-Sender hat sein Fußball-Portfolio um eine weitere  europäischen Spitzen-Liga erweitert. Nachdem sich Sportdigital in der vergangenen Woche bereits die TV-Rechte an der Schottische Premier League gesichert hat, nimmt der Sender nun auch die französische Ligue 1 in sein Programm. Die Rechte gelten für die Saison 2012/2013. Geplant sind zwei bis drei Begegnungen pro Spieltag sowie ein wöchentliches Highlight-Format.

Den Auftakt in die neue Saison bestreiten schon am heutigen Freitag (10. August) der amtierende Meister Montpellier HSC und der FC Toulouse. Sportdigital berichtet ab 20.40 Uhr live. Am Samstag (11. August) treten dann die Spieler rund um Zlatan Ibrahimovic von Paris St.-Germain gegen die Konkurrenz vom FC Lorient an. Der digitale Pay-TV-Kanal ist ab 22.55 Uhr live vor Ort dabei.

Darüber hinaus konnte Sportdigital seinen Vertrag mit der italienischen Serie A für die Spielzeit 2012/2013 verlängern. Planmäßig will der Sender zwei Begegnungen pro Wochenende live übertragen, die von einem wöchentlichen Highlight-Magazin ergänzt werden. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert