SRG SSR: „The First Swiss Radio In English“ soll verkauft werden

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) plant den Verkauf seines englischsprachigen Rundfunksenders World Radio Swiss (WRS). Es sollen bereits mehrere Kaufinteressenten bereitstehen.

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) hat am Donnerstag (28. Juni) bekannt gegeben, sich von seinem englischsprachigen Radiosender World Radio Switzerland (WRS)  trennen zu wollen. Der Verwaltungsrat der SRG SSR habe demnach am Mittwoch entschieden, den Sender im Zuge „einer Angebotsfokussierung“in eine private Trägerschaft zu überführen. Nach Angaben des Verbandes gebe es bereits mehrere Kaufinteressenten für den Rundfunkkanal.

Bereits im April hatte es Gerüchte gegeben, nach denen der Schweizer Anbieter bereits darüber nachgedacht hätte, WRS entweder zu schließen oder zu verkaufen. Damals hieß es von Seiten des Vereinsverbandes, ein englischsprachiges Radio würde nicht zum Kernauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunkauftrages der SRG SRR passen. Die Radio- und Fernsehgesellschaft hatte World Radio Switzerland im November 2007 als „The First Swiss Radio In English“ gestartet. Der Sender war aus World Radio Geneva hervorgegangen. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum