Studie: 2010 europaweit bereits acht Millionen HDTV-Receiver

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Eine Milliarde Euro Umsatz verspricht eine Studie der Analysten von „Screen Digest“ den Herstellern von Set-Top-Boxen und deren Komponenten allein in Europa. Vor allem die Chip-Branche dürfte davon profitieren.

Denn die vorhergesagten 82 Millionen „HD-ready“-Haushalte, also Wohnungen mit einem modernen Flachbildfernseher oder Projektor werden Spielekonsolen und Player für HD-Filme wollen. Auch diese Geräte brauchen die HD-Chips von Broadcom, Conexant, Sigma Designs, ST Microelectronics oder Texas Instruments, so dass die High-Tech-Unternehmen laut „Screen Digest“ bis 2010 eine halbe Millarde Euro umsetzen werden.

Von den 82 Millionen Haushalten mit „HD ready“-Fernsehern werden letztlich 2010, so die Prognosen der Experten, 17 Millionen tatsächlich HDTV empfangen. Dabei werden die Boxen-Hersteller auf die Nachfrage über alle Empfangswege – IPTV, Kabel, DVB-T und Sat – reagieren.
 
Des Weiteren sind sich die Branchenspezialisten sicher, dass MPEG4 der HDTV-Komprimierungsstandard werden wird. Dies dürfte vor allem die Chip-Hersteller freuen, da zunächst der weniger effektive MPEG2 zur Datenkomprimierung genutzt wurde.
 
Vor allem weil die großen Chip-Hersteller in der zweiten Jahreshälfte 2006 endlich die notwendigen MPEG-4Chips liefern konnten, gelang es den Herstellern von Set-Top-Boxen, HDTV-Receiver auf den Markt zu bringen. Derzeit haben Hersteller wie ADB, Amstrad, Echo Star, Humax, LG, Netgem, Pace, Philips, Sagem, Scientific Atlanta und Thomson Empfangsboxen für das hochauflösende Fernsehen im Markt.
 
Innovationstreiber für HDTV ist weiterhin das Bezahlfernsehen. Bis Ende 2006 waren elf HDTV-Plattformen in Europa gestartet , für 2007 wird ein weiterer deutlicher Anstieg erwartet.
 
 
Mehr zum hochauflösenden Fernsehstandard lesen Sie auf www.hdplustv.de. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum