Studie: 50 Prozent aller Netflix-Nutzer schauen über Konsolen

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Einer aktuellen Marktuntersuchung zufolge steht die US-Onlinevideothek Netflix besonders bei Spielefans hoch im Kurs: Rund die Hälfte aller online ausgeliehenen Filme wird demnach über netzwerkfähige Konsolen bezogen.

Ein Viertel aller Filme und Serien der Onlineplattform wird über die Wii von Nintendo in die Wohnzimmer US-amerikanischer Zuschauer gestreamt. Das teilte das Marktforschungsunternehmen Nielsen am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) mit. Insgesamt 12 Prozent der Netflix-Nutzer beziehen ihre Inhalte über eine Xbox 360 von Microsoft. Zwölf Prozent nutzen dafür die PlayStation 3.



Die meisten Netflix-Kunden – 42 Prozent – sehen ihre Filme und Serien über einen Computer. Kaum genutzt werden aktuell jedoch internetfähige Fernseher. Lediglich sechs Prozent der Befragten gaben an, ihr TV-Gerät für das Streamen von Onlinevideos zu nutzen.



 



Netflix erlaubt seinen Kunden für knapp acht Dollar monatlich den Zugriff auf ein breitgefächertes Angebot von Serien- und Filminhalten. Derzeit nutzen 23,6 Millionen Kunden das Angebot in den USA und Kanada. Eine Expansion nach Südamerika ist bereits bestätgt. Auch in Europa soll der Anbieter ab dem kommenden Jahr seine Inhalte über das Netz anbieten (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).



[dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum