Studie: Europäer mäßig an Handy-TV interessiert

7
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Stamford, USA – Nur fünf Prozent der Europäer interessieren sich für Handy-TV. Damit liegt das Interesse deutlich hinter Asien zurück – dort sind es 20 Prozent, die in den nächsten zwölf Monaten ihr Handy für Mobil-TV oder Videos nutzen möchten.

Dies ergab eine Studie des Beratungsunternehmens Gartner. Als Grund für das geringe Interesse haben die Technologie-Experten vor allem Probleme technischer Natur ausgemacht. So ist den Nutzern häufig das Handy-Display zu klein – gleichzeitig greifen die Käufer zu immer kleineren Modellen, die sich praktisch verstauen lassen.

Weitere Probleme sind die Unklarheit über den Übertragunsstandard – derzeit sind der auf das digitale Radio DAB aufbauende Digital Media Broadcast (DMB) und der Mobilstandard des DVB-Konstortiums DVB-H (Digital Video Broadcast – Handheld) vorhanden. Zusätzlich bremse die Frequenzknappheit die Handy-TV-Entwicklung aus, so dass es letztlich noch kein Rezept für ein Geschäftsmodell gibt. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Studie: Europäer mäßig an Handy-TV interessiert Spieler gegen Genießer - da wird so schnell nichts mit Gemeinsamkeiten!
  2. AW: Studie: Europäer mäßig an Handy-TV interessiert Zu Hause Flachbildschirm mit 32" und mehr, im Hotel oder Fewo das Multimedia-Notebook mit 17" (16:9)-Display, was soll man dann bei dieser Entwicklung wieder auf diesem kleinen Display schauen??? Aktuelle Staumelder, Wetterwarnung oder Regenradar per INet sowie GPRS als Orientierungshilfe schon eher, aber Handy-TV? Während der Fahrt(Auto) stört es, der Lenker darf eh nicht schauen. Da ist eine große Zielgruppe schon "verloren" gegangen. - In asiatischen Großmetropolen dient es vielleicht der Stau-Unterhaltung...
  3. AW: Studie: Europäer mäßig an Handy-TV interessiert Sport in der S-Bahn vielleicht,wenn gerade Olympiade ist.Ansonsten zu nichts weiterem zu gebrauchen.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum