Studie: Immer mehr US-Haushalte nutzen Internet-TV

1
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Laut einer Studie werden in den USA bis zum Jahre 2014 etwa 200 Millionen Endgeräte, die Internet-TV erlauben, in Gebrauch sein. Das würde bedeuten, dass jede Familie fünf bis zehn dieser Geräte besitzen würde.

Anzeige

Wie die Marktforscher von Instat am Mittwoch mitteilten, gibt es derzeit über 53 Millionen US-Haushalte, die ihr TV-Programm übers IBreitbandanschlüssebeziehen. 85 Prozent von ihnen schauen über verschiedene Endgeräte wie PCs, oder mobile Geräte wie Smartphones oder Netbooks Fernsehen. Bis 2014 werden laut Instat über 200 Millionen solcher Geräte in den Vereinigte Staaten genutzt werden. Wenn man PCs und mobile Geräte hinzurechne werden dann in jeder Familie fünf bis zehn solcher Geräte mit Web-Zugang vorhanden sein, glauben die Marktforscher.

„Heutzutage werden Inhalte in einer Vielzahl von Wegen genutzt“, sagte ein Instat-Sprecher. „Das Verhältnis zwischen dem Nutzer, dem Inhalt und dem Gerät, über das der Inhalt vermittelt wird, wird immer komplexer. Traditionelle Sehgewohnheiten werden immer stärker von einem neuen komplexen Nutzerverhalten abgelöst.“ Für die Anbieter und Gerätehersteller werde daher eine zentrale Frage immer wichtiger: Wer wird was auf welchen Geräten nutzen?[mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Studie: Immer mehr US-Haushalte nutzen Internet-TV Internetfernsehen ist super denn es gibt soviele gute TV-Sender per Internet aber wir deutsche könnenb einfach mit den USA nicht Mithalten.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum