Super RTL erreicht 2011 Umsatzplus von 15 Prozent

14
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Familiensender Super RTL hat seinen Umsatz und Gewinn im Vorjahresvergleich gesteigert. Danach erzielte der Sender 2011 Bruttoeinnahmen von 280 Millionen Euro. 2010 waren es 260 Millionen Euro.

Anzeige

Wie der in Köln ansässige Kanal am Dienstag mitteilte, sei das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr damit um 15 Prozent gestiegen – genaue Zahlen wurden aber nicht genannt. Damit bestätigte der Sender seine Umsatzprognosen vom November. Bisher erreiche der Kinderkanal mit seinem Programm einen Marktanteilvon 24 Prozent in der Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen und nehme damitvor dem öffentlich-rechtlichen Kindersender Kika (20 Prozent) und demViacom-Kanal Nickelodeon (14 Prozent) die Position des Markführers ein.Allerdings schwächelt Super RTL in der Primetime am Abend.

Für das erste Halbjahr 2012 kündigte Super RTL mehrere neue Serienstaffeln mit insgesamt 370 Geschichten an. Unter anderem seien neue Episoden der Produktionen „Die Zauberer von Waverly Place“, „Shake it Up“ und „Meine Schwester Charly“ geplant. Für die Vorschulkinder starten neue Folgen von „Angelina Ballerina“, „Die Oktonauten, Thomas & seine Freunde“ und „Bob der Baumeister“. Ganz neu ist die kanadische Serie „Eddie Angsthorn“, die am 9. Januar beginnt.[rh/dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

14 Kommentare im Forum

  1. AW: Super RTL erreicht 2011 Umsatzplus von 15 Prozent Kann doch nicht sein, wo doch Milliarden von Deutschen ständig immer nur aufnehmen und die Werbung vorspulen und das Geschäftsmnodell der Privaten kaputt machen.
  2. AW: Super RTL erreicht 2011 Umsatzplus von 15 Prozent MiB, das hast Du falsch verstanden. Super RTL macht ja nur dadurch mehr Umsatz, weil sie noch nicht die kostspielige HD Abstrahlung haben. Das wird nächstes Jahr gaaaanz anders........ Juergen
  3. AW: Super RTL erreicht 2011 Umsatzplus von 15 Prozent Erstaunlicherweise haben ausgerechnet die kleinen Sender, die hauptsächlich Wiederholungen zeigen (SuperRTL, Tele5) die längsten Werbepausen
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum