Swisscom erhöht ordentliche Dividende und reduziert Schulden

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bern – Auf der gestrigen Swisscom Generalversammlung in Zürich genehmigten die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrates und beschlossen eine Erhöhung der Dividende auf 19 Schweizer Franken (CHF).

Wie die Swisscom mitteilt, wird das Aktienkapital um 1,64 Millionen CHF auf 51,80 Millionen CHF reduziert. Die Versammlung erteilte den Mitgliedern von Verwaltungsrat und Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2008 zudem Entlastung. Hansueli Loosli wurde neu in den Verwaltungsrat der Swisscom gewählt.

An der elften Generalversammlung der Swisscom AG in Zürich nahmen 1 570 Aktionärinnen und Aktionäre teil, die 69 Prozent der Aktienstimmen vertraten. Die Zahl aller registrierten Swisscom Aktionäre lag Angaben des Unternehmens zufolge Ende März 2009 bei rund 47 500.
 
Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht, die Konzernrechnung sowie die Jahresrechnung 2008 und folgten dem Antrag des Verwaltungsrates, die ordentliche Dividende auf 19 CHF pro Aktie (netto 12,35 CHF, nach Abzug der Verrechnungssteuer) festzusetzen. Dies entspricht einer Dividendensumme von 984 Millionen CHF oder rund 40 Prozent des Operating Free Cash Flow. Um die Nettoverschuldung rascher reduzieren zu können, schüttet Swisscom in diesem Jahr keine Sonderdividende aus und verzichtet auf einen Aktienrückkauf. Die Dividendenrendite liegt – gemessen am aktuellen Börsenkurs – bei rund sechs Prozent. Die Nettodividende wird am 24. April 2009 an die Aktionäre ausbezahlt.
 
Die Generalversammlung beschloss zudem eine Reduktion des Aktienkapitals um 1,64 Millionen auf 51,80 Millionen CHF durch Vernichtung von im Rahmen des Rückkaufprogramms 2006 erworbenen, rund 1,64 Millionen eigenen Aktien. Außerdem erteilte die Versammlung den Mitgliedern von Verwaltungsrat und Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2008 Entlastung.
 
Fides Baldesberger stellte sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat. Ihre Stelle nimmt nun Hansueli Loosli ein, der neu in das Gremium gewählt wurde. Hansueli Loosli, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Coop, ergänze laut Swisscom mit seiner langjährigen Markterfahrung im Detailhandel und der Industrie den Swisscom Verwaltungsrat ideal und soll den Kundenfokus von Swisscom weiter stärken. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert