Swisscom investiert in neuen Online-TV-Dienst kyte.tv

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem neuen Internet-Dienst kyte.tv können Nutzer ihren eigenen Fernsehkanal lancieren und live auf Webseiten sowie Handys übertragen.

Der Schweizer Netzbetreiber Swisscom hat einen einstelligen Millionenbetrag in decentral.tv investiert: Das Unternehmen entwickelt und betreibt kyte.tv. Swisscom hatte kyte.tv bereits seit Februar 2007 getestet und nach eigenen Aussagen positive Kundenreaktionen erhalten.

Benutzergenerierte Inhalte unter dem Schlagwort Web 2.0 sind sehr gefragt. Immer mehr Menschen veröffentlichen ihre eigenen Texte, Bilder und Videos im Internet oder kommentieren die Onlinetagebücher anderer Nutzer.
 
kyte.tv soll dieser Entwicklung folgen und bietet den Kunden die Möglichkeit, eigene TV-Kanäle einfach zu kreieren, Shows zu produzieren und diese weltweit auszustrahlen. In Echtzeit können Zuschauer interagieren und veröffentlichte Beiträge auf dem Handy oder dem PC ansehen. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum