Swisscom startet IP-TV

0
67
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit Bluewin TV bietet die Schweizer Swisscom ihren Kunden ab Mittwoch diverse TV- und Radiokanäle über das Internet an.

Über 100 Fernseh- und mehr als 70 Radiokanäle, über 500 Filme auf Abruf, Live-Sport und bis zu 30 Teleclub-Kanäle umfasst das neue Angebot nach Angaben der Swisscom. Sendungen sollen gesucht, aufgenommen, programmiert oder angehalten werden können. Der Kunde entscheide selber, was er wann sehen will, so die Swisscom. Benötigt wird ein Telefonanschluss mit Breitband-Internetzugang.

Bluewin TV ist Teil einer neuen integrierten Produktpalette und macht Swisscom zum Verbreiter von TV- und Filminhalten und zum neuen Herausforderer im Fernsehmarkt. Im Grundangebot bietet Bluewin TV über 100 regionale, nationale und internationale TV- und mehr als 70 Radio-Kanäle. Als Live-Anlässe stehen den Kunden exklusive Sport-Events im Einzelabruf zur Auswahl: Vier Spiele pro Runde aus der Schweizer Eishockey Nationalliga A sowie alle Spiele der Play offs, zwei Matches pro Runde aus der Axpo Super League, alle UEFA Champions League Spiele pro Matchtag sowie alle Bundesliga-Spiele pro Runde können einzeln oder mit dem Teleclub-Sport-Zusatzpaket bezogen werden.
 
Die Monatsgebühr für das Grundangebot, Bluewin TV Plus, beträgt CHF 29. Darin enthalten sind TV- und Radiosender sowie ein frei wählbares Sprachpaket (Deutsch, Französisch oder Italienisch). Mit der Bluewin TV-Box verfügt der Kunde über 100 Stunden Aufnahmekapazität. Das monatliche TV-Magazin informiert über die Inhalte. Zusätzliche Sprachpakete können für CHF 5.50 pro Paket bestellt werden. Optional kann der Kunde bis zu 30 Teleclub-Kanäle wählen.
 
Voraussetzung für den Empfang von Bluewin TV ist ein Breitband-Internetanschluss. Es genügt ein ADSL 150-Abonnement. Die Inhalte werden über die Bluewin TV-Box, die an einem ADSL- oder VDSL-Modem angeschlossen ist, auf herkömmliche Fernsehgeräte in gewohnter Qualität übertragen.
 
 [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert