T-Com-Chef bekämpft unlautere Call-Center-Anrufe

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Der Vorstand Breitband/Festenetz Timotheus Höttges will verhindern, dass Call-Center-Besitzer, die Kunden mit unlauteren Mitteln Telekom-Verträge aufschwatzen, weiter beschäftigt werden.

„Wir haben einen Kodex umgesetzt, demzufolge nur seriöse Call-Center Aufträge von uns erhalten“, erklärte Höttges die neue Vorgehensweise bei der Telekom in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau.
 
„Wir wollen erreichen, dass die ’schwarzen Schafe‘ verschwinden. Und wir gehen konsequent gegen alle vor, die sich als Deutsche Telekom ausgeben, aber mit uns nichts zu tun haben“, kündigte der Festnetz-Chef der Telekom einen harten Kurs an. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum