T-Mobile will mit neuer Smart-Home-Lösung vernetzen

3
0
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Der Markt um die intelligente Wohnform wächst. Auch T-Mobile will mit seiner Smart-Home-Lösung mitmischen. „T-Mobile Smart Home“ soll die Komplettlösung für Kunden des Konzerns werden.

„T-Mobile Smart Home“ ist das neuste Konzept in den T-Mobile-Regalen. Das Unternehmen springt damit auf den Smart-Home-Zug auf. Mit der Komplettlösung wird Kunden mehr Sicherheit, zusätzlicher Komfort und sinkende Energiekosten versprochen. Wie funktioniert das Konzept der intelligenten Wohnform?

Heizung, Licht oder Rauch- und Bewegungsmelder sollen mit „T-Mobile Smart Home“ von zu Hause oder von unterwegs per App gesteuert werden können, sagt der Konzern. T-Mobile integriert dabei verschiedene Funktionen und Hersteller, die sich modular erweitern lassen. Der Kunde kann aus dem Smart Home Geräteportfolio von T-Mobile zwischen elektronischen Funk-Heizkörperthermostaten, Tür- und Fensterkontakten, Zwischensteckern für die Steckdose, LED-Lampen, Wassermeldern und weiteren Optionen wählen.
 
Insgesamt werden über 240 Geräte unterstützt. Neben Komponenten der eigenen Marke wie Magenta Smart Home Rauchmelder oder Heizkörperthermostate lassen sich per App auch Komponenten anderer Hersteller wie Videokameras von D-Link, Hausgeräte von Home Connect (Siemens, Bosch) oder Lichtsysteme von Philips Hue steuern. Auch Amazon Echo, Bitron Video, Bose, Centralite und eQ-3 werden laut Telekom unterstützt.
 
Der Smart Home Dienst kostet übrigens 4,99 Euro monatlich und hat eine Mindestvertragsdauer von 24 Monaten. Mit dabei sind 5 Gigabyte Cloud-Speicher und eine SIM-Karte mit einem Gigabyte pro Monat. Wer das Starterpaket „Safety“ oder „Comfort kauft“, bekommt eine Basisstation, die Home Base, drei Smart Home-Geräte und eine App für Smartphones (Android, iOS). Diese kosten bis zum 6. Januar jeweils 120 Euro einmalig oder 5 Euro monatlich für 24 Monate. [PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. ? ... auf www.smarthome.de sieht es danach aus das es den SmartHome Dienst für 4,95 € monatlich auch in DE gibt.
  2. Das ist der normale RemoteService für die App, die gibt es seit 3 Jahren glaube ich in DE. Das was DF schreibt bezieht sich auf: T-Mobile Sollte man also das NewsFeed dazu mal dringend abändern ...
Alle Kommentare 3 anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!