T-Online startet Triple Play-Angebote

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt – Der Internetanbieter T-Online International bietet in seinen drei Kernmärkten Deutschland, Frankreich und Spanien ab Sommer Internet, Internet-Fernsehen und Telefonie als Paket an.

In Deutschland will die Tochter der Deutschen Telekom das Angebot zwischen zwei und vier Wochen vor dem Start der Bundesliga am 15. August im Markt bereit stellen, berichtet das Handelsblatt in seiner aktuellen Ausgabe.

T-Online wird die kombinierten Angebote hier zu Lande ausschließlich über das neue VDSL-Glasfasernetz der Telekom anbieten. Daher müssen Kunden zwei Verträge abschließen, einen für den VDSL-Anschluss mit T-Com und einen für die Internetdienste mit T-Online. Das wird sich erst mit der Verschmelzung von T-Online und der Deutschen Telekom ändern, weiß das Blatt zu berichten.
 
 

Für die Nutzung der Triple-Play-Angebote wird die Set-top-Box wird im Wohnzimmer der Kunden mit dem VDSL-Anschluss verbunden und soll als Zentrale für Fernsehen, Telefonie und Internetzugang fungieren. Mit VDSL-Technologie kann eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde erreicht werden.
 
Zunächst werden laut Handelsblatt nur die Kunden in den zehn deutschen Großstädten Paket-Angebote erhalten können, in denen es das schnelle Netz schon gibt. Der weitere Ausbau des VDSL-Netzes ist noch unklar.
 
Zum Start will T-Online den Kunden neben exklusiven Bezahlinhalten wie Bundesligafußball und Hollywoodfilmen rund 100 freie Fernsehkanäle anbieten. ?Experten rechnen für die Basisdienste Internetzugang, IP-Telefonpauschaltarif sowie Fernsehen mit einem Preis zwischen 30 und 40 Euro. Dazu kommen der VDSL-Anschluss und zusätzliche Angebote wie Bundesligafußball. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert