Tagesschau-App ist meistgenutzte Mobilapplikation

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die umstrittene Tagesschau-App ist laut einer Studie die meistgenutzte Mobilapplikation in Deutschland. Damit liegt die App vor den mobilen Ausgaben von „TV Spielfilm“ und „Spiegel“.

Die Tagesschau-App ist die meistgenutzte Mobilapplikation in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die gestern veröffentlichte Allensbacher Computer- und Technikanalyse (Acta). Die Tagesschau-App erreicht laut Acta pro Woche 2,09 Millionen Nutzer und liegt damit noch vor der mobilen Ausgabe der TV Spielfilm, die wöchentlich auf 1,85 Millionen Nutzer kommt. Den dritten Rang nehmen die Apps des Nachrichtenmagazins Spiegel ein, gefolgt von den mobilen Varianten regionaler Tageszeitungen.

Unter den führenden Mobilanwendungen befinden sich auch die Apps anderer TV-Sender. Der Nachrichtensender n-tv erreicht 1,46 Millionen Nutzer pro Woche (Platz 5). Die mobile Anwendung von Sport 1 kommt mit 1,12 Millionen Nutzern auf den siebten Rang. Zwischen n-tv und Sport 1 liegt mit 1,38 Millionen Nutzern die App des Fußballfachmagazins Kicker. Darüber hinaus befindet sich noch die N24-App mit 1,08 Millionen Nutzern unter den Top Ten (Rang 9). Auf dem 11. Platz rangiert wiederum eine App der ARD. Die mobile Version der Sportschau erreicht pro Woche 0,89 Millionen Nutzer. Die Allensbach-Analyse umfasst sowohl die Nutzung auf Smartphones als auch auf Tablets. [mh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum