„Tagesschau“ ist parteiübergreifend beliebt

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Jeder fünfte Sympathisant der Linkspartei sieht besonders gern die RTL-Quizsendung „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch. Die CDU/CSU-Anhänger mögen Krimis. Die „Tagesschau“ ist parteiübergreifend beliebt.

Jeder fünfte Linksparteianhänger verfolgt besonders gern die Sendung „Wer wird Millionär?“ bei RTL, geht aus der Markt-Media-Studie „Communication Networks 14.0“ des Focus Magazin Verlags hervor, die das Nachrichtenmagazin am Montag veröffentlichte. Demnach schalten 19,6 Prozent der Linken-Anhänger die RTL-Quizsendung ein, aber nur 17,7 Prozent der FDP-Klientel.

Bei den 20 meistgesehenen Einzelsendungen ist laut der Studie nur der „Tatort“ der ARD beliebter, der unter den CDU/CSU-Anhängern mit einem Anteil von 24,6 Prozent die meisten Zuschauer hat. Unter allen von den Marktforschern erhobenen Fernsehsendungen ist die „Tagesschau“ parteiübergreifend gefragt. Die größte Zuschauergruppe der Nachrichtensendung stellen mit 53,8 Prozent die Sympathisanten der Unionsparteien. NPD-Anhänger bevorzugen laut der Studie statt der Nachrichtensendung die Krimiserie „CSI: Miami“ bei RTL. Für die Untersuchung wurden 21 681 Bundesbürger befragt. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert