Tele Monte Carlo stellt Analogübertragung ein

3
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Monaco – Wie der Sender auf seiner Homepage bekannt gibt, wird Tele Monte Carlo (TMC) seine Analogausstrahlung zum 7. Januar 2009 einstellen.

Der derzeitige Sendeplatz auf der Frequenz 11,100 GHz vertikal wird dann für die Nutzung durch digitale Programme frei. Der älteste Privatsender Europas ging bereits 1954 auf Sendung und überträgt seitdem sein Unterhaltungsprogramm für den Fürstenstaat. TMC sendet erst seit April 2007 analog auf dem Satelliten Atlantic Bird 3 auf fünf Grad West.

Die digitale Übertragung des Senders auf fünf Grad Ost wird weiterhin fortgeführt. TMC sendet außerdem digital im Rahmen der Bis-Plattform auf Hotbird sowie der Canal+-Plattform auf Astra 19,2 Grad Ost. Unklar ist derzeit, ob der innerhalb der Bis-Plattform free-to-air sendende Kanal wieder kodiert wird. Im Internet unter www.tmc.tv. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele Monte Carlo stellt Analogübertragung ein das Bouquet BIZ gibt es nicht, das heisst noch immer Bis TV. Auf korrekte Recherche wird wohl nicht viel Wert gelegt...schade.
  2. AW: Tele Monte Carlo stellt Analogübertragung ein Sollte es nicht auch beim zweiten 5° West heissen anstatt Ost ?
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum